CVRE-Buddy

Das Projekt “CVRE-Buddy” setzt sich zum Ziel, Physiotherapie für Menschen, welche an neurodegenerative Erkrankungen oder Alterserscheinungen leiden, durch eine VR-Anwendung zu unterstützen. Der Fokus liegt insbesondere auf der Verbesserung und Erhaltung von Koordinations-fähigkeit und Gleichgewicht. Konkret sollen therapeutische Übungen mit

Augmented Reality Campus Navigation

Projektteilnehmer: Alexander Kahabka, Kevin Jucknischke, Mario Werner Das Augmented Reality Campus Navigation Projekt hat das Ziel, die Navigation durch den Campus für neue Studenten, sowie Besucher zu erleichtern. Die Applikation, welche für jede Person verwendbar sein soll, wird daher für

ViReSi

Projektteilnehmer: Alexander Kahabka ViReSi beschäftigt sich mit Techniken zur Vermeidung der Virtuellen-Realitäts-Krankheit. Hierbei handelt es sich um eine Nausea, welche durch die Benutzung von Virtual Reality ausgelöst wird. Da durchschnittlich mehr als die Hälfte aller Virtual Reality Nutzer Virtual Reality

Virgos

Projektteilnehmer: Alex Brückner, Wafa Sadri Virgos – Virtual Reality Gravity Offload System – ist eine Forschungsplattform zur Untersuchung von verschiedenen Schwerkraft- und Lagemodellen im Zusammenspiel mit virtuellen Welten. Haupteinsatzgebiet für Virgos ist das EVA Training in der bemannten Raumfahrt. VR-Space

JumpAR

Projektteilnehmer: Dominik Walczak, Maren Klimm, Daniel Ayen Der Geschicklichkeits-Puzzler JumpAR vereint bekannte Jump and Run Elemente mit den Möglichkeiten Augmentierter Realität (AR). Ziel des Spiels ist es mit einem Character einen Parkour aus Plattformen zu absolvieren und auf dem Weg

arPre

Projektteilnehmer: Markus Rein, Claus Himstedt, Imke Wagner arPre untersucht neue Konzepte um mit Augmented Reality und der Microsoft HoloLens die Digitalisierung innerhalb des Bildungbetriebs an Schulen und Universitäten zu erweitern. Dabei werden neue Möglichkeiten zur Präsentation mit Augmented Reality erforscht.

Orbis Novem

Projektteilnehmer: Baris Erol, Georgia König, Johann Andrejtischik, Martin Watolla Das orbis novem Projekt kombiniert mehrere Hardware- und Softwarekomponenten mit dem Ziel, Nutzern eine umfassende VR-Immersion anzubieten. Eine Immersion ist dabei ein subjektives, vollständiges Eintauchen in eine virtuelle Realität, die kurzzeitig

Campuverse

Projektteilnehmer:  Anja Müller Dominik Müller Panagiotis Taxidis Aktuell arbeiten Studierende an einem Projekt, welches mit der Datenbrille HoloLens von Microsoft umgesetzt wird. Ziel soll sein, den Campus der Hochschule Reutlingen in Form von Low-Poly abstrakt zu modellieren und durch die

iVR-HUD

Projektteilnehmer: Benjamin Batt Claudiu Bräuer Georgia König Der Name des Projektes bezieht sich auf das Ziel des Projektes, ein interaktives Virtual Reality HUD. Dabei steht HUD für Head-up Display. Head-up Displays dürften besonders Gamern bekannt sein, werden im Folgenden jedoch

TUI my Child

Projektteilnehmer: Sinem Cicek Celik Elif Hizli Jasmin Profus Seit Beginn des Sommersemesters 2017 wird im VRLab-Team an einem Spiel für Kinder gearbeitet. Das Spiel mit einer Tangible User Interface soll soziale Kompetenz Teamfähigkeit bei Kindern früh ansetzten und diese fördern.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk von VR Labor Hochschule Reutlingen ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz