CARdGame

In diesem Projekt wird ein Kartenspiel für die Augmented-Reality-Brille Microsoft HoloLens 2 erstellt. Das Spielprinzip orientiert sich an bereits existierenden Kartenspielen wie beispielsweise Yu-gi-Oh. Dabei werden über den ausgespielten Karten holografische 3D-Modelle dargestellt, sodass das Spiel anschaulicher und immersiver ist als herkömmliche Kartenspiele.

Um die unterschiedlichen Spielkarten für die HoloLens erkennbar zu gestalten werden Marker auf den Karten verwendet. In diesem Fall werden die VuMarks der Bibliothek Vuforia genutzt. Die HoloLens kann diese Marker über integrierte Kameras erkennen und unterscheiden. Wird ein Marker erkannt, kann das entsprechende holografische Modell über dem Marker dargestellt werden.

Ein zentrales Ziel dieses Projektes ist auzutesten, wie real existierende Objekte wie Spielkarten mit holografischen Modellen verknüpft werden können. Außerdem wird getestet, wie aufgrund von Interaktion der realen Objekte die holografischen Modelle miteinander interagieren können. Eine Interaktion der realen Objekte kann beispielsweise eine räumliche Nähe von zwei Karten sowie deren Rotation zueinander sein. Erkennt die HoloLens eine solche Interaktion zweier realer Spielobjekte, kann eine Interaktion zwischen den entsprechenden holografischen Modellen ausgeführt werden.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk von VR Labor Hochschule Reutlingen ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz