EscapeARoom

Das Projekt EscapeARoom, ist ein Mixed-Reality Escape Room, welches den realen Raum um virtuelle Objekte erweitert. Das Spiel ist thematisch, wie die bekannten Escape Rooms gestaltet und ist mit verschiedenen kniffligen Rätseln gefüllt. Anderst als bei den herkömmlichen Escape Rooms, wird nicht im Team gespielt. Der oder die SpielerIn muss sich allein den Rätseln stellen, um den Raum erfolgreich innerhalb des Zeitlimits abzuschließen. Dabei werden die Spieler von einer Story durch das Spiel geleitet.

Die Idee ist es virtuelle Rätsel in einen möglichst beliebigen Raum zu platzieren, wodurch dieser zu einem Escape Room wird. Für die Umsetzung und damit die Spieler die Hände frei  haben, kommt eine Augmented-Reality-Brille zum Einsatz, die Microsoft HoloLens 2. Dadurch können die Spieler auf natürliche weiße mit den virtuellen Objekten interagieren.

Für die Platzierung der virtuellen Objekte im realen Raum werden Marker genutzt, sogenannte VuMarks der Vuforia Bibliothek. Die Marker werden über die integrierte Kamera der HoloLens erfasst und daraufhin werden die virtuellen Objekte im Raum platziert.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk von VR Labor Hochschule Reutlingen ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz