Jump ’n‘ Run in AR – ein kooperatives mobiles Spiel

Maren Klimm, Dominik Walczak, Daniel Ayen, Gabriela Tullius, Uwe Kloos:

Jump ’n‘ Run in AR – ein kooperatives mobiles Spiel
In: Weyers, B., Lürig, C. & Zielasko, D. (Hrsg.), GI VR / AR Workshop. Gesellschaft für Informatik e.V.
DOI: 10.18420/vrar2020_16
24. September 2020

Abstract:

JumpAR kombiniert die Welt der Augmented Reality (AR) mit dem weltbekannten Jump ’n’ Run Genre in einem Mobile Game. Der Spieler kreiert einen individuellen Spielparcours in seiner realen Umgebung und navigiert seine Spielfigur auf virtuellen Plattformen durch diesen. Der mit Unity entwickelte JumpAR Prototyp wurde nach Umsetzungen der Grundfunktionen und Mechaniken im Rahmen eines Nutzertests analysiert. Die Integration von echten Gegenständen aus dem Umfeld des Spielers führt im Spielfluss zu einer starken Verknüpfung der virtuellen und realen Welt, was eine neue AR-Interaktionsform für Handyspiele darstellt.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk von VR Labor Hochschule Reutlingen ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz